sFür das Produktmarketing und das Markenmarketing wird auch zunehmend das Eventmarketing eingesetzt. Dabei werden spezielle Events angeboten, die sich nur auf ein Marketingziel konzentrieren.

Events werden von Unternehmen veranstaltet, um eine bestimmte Zielgruppe anzusprechen und definierte Marketingziele zu verwirklichen. Dabei wird zwischen zwei Typen unterschieden:

  • Geschlossene Event-Marketing, ein eingeschränkter Zielkreis wird eingeladen. Kann Firmenintern oder mit einer definierten Gruppe durchgeführt werden.
  • Offenes Eventmarketing, Die Zielgruppe wird nicht eingeschränkt und es werden nur allgemeine Marketingsziele angesprochen.

Mit dem Event Marketing sollen bei bestimmten Zielgruppen Reize ausgelöst werden. Die Ziele eines Events können produktbezogen oder Markenbezogen festgelegt werden. Im allgemeinen wird Event-Marketing nicht als Verkaufveranstaltung ausgelegt und sollen nur bestimmte Marketingziele bei den Zielgruppen durchsetzen.

Bildrechte Artikelbild: „_MG_2653“ (CC BY 2.0) by zakki-style

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei